Digitale Vermarktung Küchenbedarf

Digital Competence Index (DCI) Küchenbedarf Q1 2017

Die Analyse des online Marketing der Kategorie Küchenbedarf ergab: Sechs der untersuchten 20 Marken erzielen 81% des Traffics der gesamten Kategorie (Basis: in Deutschland erzielter Traffic).

Die populärste Website alleine hat einen Anteil von 1/3 des gesamten Traffics und erzielt diesen zu 35% auf mobilen Endgeräten. Die bedeutendste Trafficquelle dieser Website ist die organische Suche mit einem Anteil am erzielten Traffic von bis zu 55%. Die organische Sichtbarkeit in Suchmaschinen ist entsprechend hoch und liegt bei 22% bezogen auf die Sichtbarkeitswerte der Kategorie und wird von der betreffenden Marke kontinuierlich beobachtet und ausgebaut.

Allerdings bezieht sich die führende Rolle bei der organischen Suche nur auf die absoluten Werte, im Traffic-Mix profitiert eine andere Marke prozentual noch stärken vor der organischen Suche – und dominiert mit 26% der in der Kategorie erzielten Sichtbarkeit auch die organischen Suchergebnisse.

4 der 20 Marken verzichten auf die Zielgruppenansprache auf Facebook. Die Zahl der Fans der verbleibenden Marken schwankt zwischen unter 500 und mehreren 100.000. Entsprechend heterogen sind sowohl die Aktivierung durch die Marke als auch die Interaktion der erreichten Nutzer.

Finden Sie raus, was wir für Ihre Marke tun können

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons