Part II: Büro- und Schreibbedarf: Unseen is unsold – Die Zeitschrift boss über den Digital Competence Index

Part II: Büro- und Schreibbedarf: Unseen is unsold – Die Zeitschrift boss über den Digital Competence Index

In der aktuellen Ausgabe greift das boss-Magazin erneut Erkenntnisse aus dem DCI-Report im Büro- und Schreibbedarfmarkt auf:

  • Unseen is unsold – Suchmaschinen sind zentraler Einstieg in der Kategorie
  • Marken versus Handel: Handel hat nur leicht die Nase vorn wenn es um die reinen Markennamen und nicht generische Kategoriebegriffe geht (also etwa edding, Stabilo,….statt Stift, Marker, Fine Liner). Treiber dabei: bezahlte Suchanzeigen
  • Geht es um das generelle Suchvolumen in der Kategorie, so liegt die Suchmaschinensichtbarkeit des auf die Kategorie spezialisierten Handels deutlich über den Werten der Marken
  • Jedoch gelingt es Amazon, eine noch bessere Sichtbarkeit bei den Top Suchanfragen der Kategorie zu erzielen als dies bei den spezialisierten Händlern der Fall ist

Es führt kein Weg an den Suchmaschinen als Einstieg in die meisten Onlinerecherchen der Konsumenten vorbei. Für Marken und Handel stellt sich vielmehr die Frage, wie man mit optimalem Mitteleinsatz die dominante Rolle von Google und Co zur Erreichung der eigenen Ziele nutzt.

 

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

 



Simple Share Buttons
Simple Share Buttons