OTC: Google Suche und Webtraffic

OTC: Google Suche und Webtraffic

Google Trends ist ein interessantes Tool um sich einen Überblick über Entwicklungen zu verschaffen. Wir haben im Beispiel analysiert, wann es einen Peak der Suche nach Erkältungen in Deutschland gab (in der Grafik: rote Linie) und wie sich der Webtraffic (Desktop und Mobile) einiger Erkältungsmittel dazu verhält (die farbigen Flächen):

Auffallend ist, dass die Google Suche zu Traffic auf den Markenseiten führt. Der Peak am 18.12. führt ohne weiteren Verzug zu mehr Traffic (Treiber insbesondere Aspirin und Grippostad).

Der saisonale Höhepunkt der Suchanfragen bei Google (5.2.2017) führt erst mit einem Verzug von ca. 2 Wochen zu mehr Traffic. Ob der Verzug auf die zu Neige gehende Bevorratung der Konsumenten zurückzuführen ist, kann nur vermutet werden.

Klar rückläufig sind die Suchanfragen am Februar und erreichen schließlich 40% des Maximums (5.2.2017).

OTC Marken erleben die Erkältungssaison also auch digital – mit Chancen für das digitale Marketing: zur Erkältungssaison sollten SEO- und SEA-Kampagnen zu mehr Traffic und schließlich dazu führen, dass die jeweilige Marke auf dem Einkaufszettel (offline) bzw. im Warenkorb der Online Apotheke landet.



Simple Share Buttons
Simple Share Buttons